Am Mittwoch, den 13.4.2016 fand für die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse die letzte Stunde des Klaro - Klasse2000 - Projektes statt. 4 Jahre lang hatten die Schülerinnen und Schüler viel über ihre Gesundheit, ihre Gefühle und Strategien bei Streit gelernt.

(nähere Informationen: Internetseite der Schule unter www.ghs-singen-ueberlingen.de)

In der letzten Stunde wurde alles in einem spannenden Quiz von der Gesundheitsförderin Frau Renz zusammengefasst. Als Erinnerung bekam jedes Kind zum Schluss einen kleinen Klaro- Anhänger für das Mäppchen. Dieser soll die Kinder immer wieder an die Tipps von Klaro erinnern.

Ein großes Dankeschön für die Finanzierung der 4 Jahre Klasse2000 an Karl Wager, Präsident des LIONs- Club Singen, ohne dessen finanzielle Unterstützung in Höhe von 800 € über 4 Schuljahre ein solches Projekt nicht möglich gewesen wäre.
Ein besonderer Dank gilt ebenfalls der Gesundheitsförderin Frau Renz, die während der Schuljahre 8 zusätzliche Unterrichtsstunden erteilt hatte.

Birgit Dening und Tobias-Jonathan Rottmann
Klassenlehrer/innen Kl. 4


Das Konzept

Kinder sind voller Wissensdrang und haben Spaß an einem aktiven und gesunden Leben. Diese positive Haltung will Klasse2000 frühzeitig unterstützen und fördern, damit Kinder gesund aufwachsen und ihr Leben ohne Sucht und Gewalt meistern.

Frühzeitiger Beginn und kontinuierliche Durchführung

Klasse2000 beginnt frühzeitig in der ersten Klasse und begleitet die Kinder kontinuierlich bis zum vierten Schuljahr. Dadurch werden die Kinder erreicht, bevor sie erste eigene Erfahrungen mit Suchtmitteln wie Alkohol oder Zigaretten machen. Dies ist, wie verschiedene Studien belegt haben, ein wichtiger Erfolgsfaktor für wirksame Prävention.

Lehrer und Klasse2000-Gesundheitsförderer gemeinsam

Besonders geschulte Klasse2000-Gesundheitsförderer führen pro Schuljahr zwei bis drei besondere Unterrichtseinheiten durch. Sie begeistern die Kinder und setzen wichtige inhaltliche Impulse, die die Lehrkräfte für ihren eigenen Unterricht nutzen können. Durch ihre Besuche "lebt" das Programm und ist mehr als eine Sammlung von Unterrichtsvorschlägen.

Umfassender Gesundheitsbegriff: Gesundheit braucht Lebenskompetenzen

Lebenskompetent ist, wer sich selbst kennt und mag, wer sich in andere einfühlen kann, kritisch und kreativ denkt, wer erfolgreich kommunizieren, Probleme lösen und Stress bewältigen kann. Lebenskompetenzen bilden einen wichtigen Schutzfaktor, der dazu beiträgt, dass Kinder, Jugendliche und Erwachsene die Herausforderungen des Lebens ohne gesundheitsschädigendes Verhalten meistern können.

Klasse2000 macht Spaß!

Die Klasse2000-Stunden machen den Kindern viel Spaß - denn nur so können wir ihnen vermitteln, dass es auch Spaß macht, gesund zu sein. Wichtig sind dabei aktive Tätigkeiten der Kinder und ein interaktiver Vermittlungsstil, bei dem der Austausch der Kinder untereinander angeregt wird. Auch dies sind wichtige Elemente erfolgreicher Prävention.